Hohenzollern-Hechingen
 
Staatsgebiet
Das Fürstentum Hohenzollern-Hechingen befindet sich in Süddeutschland und bildet mit Ausnahme der im Königreich Württemberg gelegenen Exklave Wilflingen ein geschlossenes Staatsgebiet.
Das Fürstentum grenzt im Westen und Osten an das Fürstentum Hohenzollern-Sigmaringen sowie im Süden und Norden an den württembergischen Schwarzwaldkreis.
An der östlichen Grenze zu Hohenzollern-Sigmaringen befindet sich die württembergische Enklave Mägerkingen.
Hauptstadt und Regierungssitz ist Hechingen.
Nach der Abdankung des regierenden Fürsten 1849 wird Hohenzollern-Hechingen Preußen angegliedert.

Die bis 1849 geltende hohenzollernsche Landesflagge


Hechingen mit Burg Hohenzollern, um 1840